TOP 10 Gründe, warum Sie in der Reisebranche arbeiten sollten

Der Tourismus ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen der Welt. Neue Einrichtungen, Attraktionen und erschwingliche Eintrittspreise locken jedes Jahr Millionen von Touristen an. Kein Wunder, dass die in der Tourismusbranche tätigen Unternehmen fast das ganze Jahr über Personal einstellen. Es besteht immer ein Bedarf an zusätzlichen Mitarbeitern. Sie fragen sich, warum es sich lohnt, im Tourismus zu arbeiten? Hier sind die Top 10 Gründe, warum Sie im Tourismus arbeiten sollten.

Arbeiten im Tourismus: Work & Travel - neue Orte besuchen

1. Work & Travel

Arbeiten im Tourismus gibt Ihnen die Möglichkeit, um die Welt zu reisen. Zahlreiche branchenbezogene Veranstaltungen, Messen, Ausstellungen - praktisch an jeder Ecke wartet eine neue Gelegenheit, an einen neuen Ort zu reisen, den Sie noch nicht gesehen haben! Viele von uns würden gerne die ganze Welt sehen, aber das kostet Zeit und in der Regel eine Menge Geld - eine Tätigkeit im Tourismus macht es Reiseliebhabern leichter, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Egal, welche Art von Job du annimmst - nach deiner regulären Arbeitszeit hast du genug Freizeit, um dir die lokalen Sehenswürdigkeiten genauer anzusehen oder die Umgebung zu erkunden, ganz zu schweigen von der Möglichkeit, neue Kulturen und einige wunderbare, interessante Menschen kennenzulernen 😉 .

Arbeiten im Tourismus: Arbeit & Sprache - neue Sprachen lernen

2. Work & Language

Unsere Branche ist eine Ansammlung von Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, die viele verschiedene Sprachen sprechen. Arbeiten im Tourismus ist daher eine einzigartige Gelegenheit, seine Sprachkenntnisse zu verbessern - ohne Muttersprachler für ihre Zeit bezahlen zu müssen 😉

Arbeit im Tourismus ermöglicht es Ihnen, Sprachbarrieren zu überwinden und sich für neue Dinge zu öffnen. Auch wenn es sich bei dieser Art von Beschäftigung nur um einen befristeten Job handelt, wird sie Ihren Lebenslauf auf jeden Fall bereichern. Denken Sie außerdem daran, dass Übung den Meister macht - und es gibt keinen besseren Weg, eine Fremdsprache zu üben, als sie jeden Tag im Gespräch mit den Einheimischen anzuwenden!

Arbeiten im Tourismus: Arbeiten & Studieren - Geld verdienen während des Studiums

3. Work & Study

Probleme haben Vereinbarkeit von Studium und Beruf? Manchmal ist es fast unmöglich, das Studium mit dem regulären Arbeitsalltag zu vereinbaren. Deshalb entscheiden sich jedes Jahr Tausende von Studenten für ein Teilzeitjobs in der Tourismusbranche. Arbeiten im Tourismus bedeutet nicht unbedingt eine Vollzeitbeschäftigung. Flexible Arbeitszeiten und Schichtarbeit sind einige der Hauptgründe, warum sich Studenten für eine Tätigkeit in dieser Branche entscheiden. Ein solcher Job ermöglicht es ihnen, zu studieren, Geld zu verdienen und ihrem Lebenslauf weitere Punkte hinzuzufügen 😉 .

Arbeiten im Tourismus: Work & Meet - neue Leute kennenlernen

4. Work & Meet

Der Tourismus ist nicht nur ein Geschäft, sondern vor allem eine Branche voller leidenschaftlicher Menschen, die offen für neue Bekanntschaften und Kontakte sind. Die Arbeit in dieser Branche bedeutet endlose Gespräche ohne unnötige Spannungen oder Formalitäten. Die Menschen in der Tourismusbranche sind leidenschaftlich bei der Sache, sie haben eine breite Weltsicht und ein umfassendes Wissen in vielen Bereichen, auch in solchen, die nichts mit dem Tourismus zu tun haben. Außerdem ist es unmöglich, sich im Tourismus zu langweilen. Jeden Tag lernt man neue Menschen kennen, wird mit neuen Situationen konfrontiert und sammelt neue Erfahrungen. Ein Job im Tourismus ist daher ideal für alle, die eine Herausforderung mögen und keine Langeweile haben!

Arbeiten im Tourismus: Arbeit & Party - das Leben feiern

5. Work & Party

Der Veranstaltungskalender für den Tourismus platzt jedes Jahr aus allen Nähten. Messen zur Förderung eines bestimmten Reiseziels, Geschäftsveranstaltungen zum Aufbau neuer Partnerschaften oder Konferenzen zu den wichtigsten Themen der Branche - all diese Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, und zwar nicht in einem pompösen, superformellen Umfeld. Wie wir bereits erwähnt haben, besteht die Reisebranche aus aufgeschlossenen Menschen, die gute Gesellschaft zu schätzen wissen. Deshalb können Sie bei praktisch jeder Reiseveranstaltung eine wirklich gute Afterparty erwarten, die von A bis Z perfekt organisiert wurde!

Arbeiten im Tourismus: Arbeit & Kultur - neue Kulturen entdecken

6. Work & Culture

Arbeit im Tourismus gehört auch das Reisen und das Kennenlernen neuer Kulturen. Die wunderbaren Köstlichkeiten der lokalen Küche, die erstaunlichen Traditionen und Bräuche und die Landschaft um Sie herum - jede Reise an einen neuen Ort bringt Sie dem Lernen neuer Dinge und der Erweiterung Ihres Horizonts näher. Schließlich kann man solche lokalen und realen Erlebnisse nicht einfach in Büchern oder im Internet nachlesen. Man muss sie im wirklichen Leben erleben, und die Arbeit im Tourismus ermöglicht das 😉 .

Arbeiten im Tourismus: Arbeit & Geld - gutes Geld verdienen

7. Work & Money

In unserem Artikel konnten wir nicht vergessen, den Verdienst zu erwähnen. Schließlich geht niemand zum Spaß einer Beschäftigung nach, sondern um seinen Lebensunterhalt zu verdienen ;). Arbeit im Tourismus ist mit guten Tarifen und zufriedenstellenden Ergebnissen verbunden. Warum? Weil die größte Investition dieser Branche die Mitarbeiter sind. Ohne Menschen kann der Tourismus nicht existieren. Außerdem ist die so genannte Hochsaison in der Tourismusbranche findet nicht nur einmal, sondern mindestens zweimal im Jahr statt. Das macht diese Zeit des Jahres zu einer idealen Gelegenheit, um höhere Preise auszuhandeln und richtig gutes Geld zu verdienen. 

Arbeiten im Tourismus: Work & Benefits - das Leben genießen

8. Work & Benefits

Arbeit im Tourismus bedeutet auch eine breite Palette von Zusatzleistungen, die Sie in keiner anderen Branche erhalten. Einige dieser Vorteile sind die sogenannten Studienreisend.h. Geschäftsreisen, die darauf abzielen, Ihre beruflichen Kompetenzen zu verbessern und Ihnen eine Pause von Ihrem täglichen Schreibtisch zu verschaffen, an dem Sie mindestens ¼ Ihres Tages verbringen. Studienreisen sind wie ein frischer Wind für einen Arbeitnehmer und ein Phänomen, das in vielen anderen Branchen nicht so häufig vorkommt ;).

Ein weiterer Vorteil, auf den Sie zählen können, wenn Sie in der Reisebranche arbeiten, sind die zahlreichen Rabatte. Wir alle lieben sie, nicht wahr? Reisepartner bieten einander oft Rabatte und kostenlose Touren/Kreuzfahrten an. Da wir uns bereits kennen und uns gegenseitig helfen, warum sollten Sie nicht auch anderen das beste Erlebnis garantieren und Ihre Branchenkollegen zu einer kostenlosen Kreuzfahrt oder einem vergünstigten Abendessen in Ihrem Restaurant einladen? 😉

Arbeiten im Tourismus: Work & Eat - neue Dinge probieren

9. Work & Eat 

Seit Arbeiten im Tourismus Wenn es um das Reisen und das Kennenlernen neuer Kulturen geht, dürfen wir nicht die Gelegenheit vergessen, neue Geschmacksrichtungen und die lokale Küche zu entdecken. Selbst in der größten Stadt mit dem größten gastronomischen Angebot ist es nicht einfach, authentische griechische, spanische oder italienische Küche zu finden. Deshalb ist die Arbeit in der Tourismusbranche normalerweise ein Paradies für Feinschmecker ;)! Tagsüber arbeitet man und abends genießt man lokale Köstlichkeiten bei einem guten Wein oder einem anderen traditionellen Getränk - klingt das nicht verlockend? 

Arbeiten im Tourismus: Arbeit & Spaß - viel Spaß!

10. Work & Fun 

Die Reisebranche ist einer der freundlichsten und menschlichsten Wirtschaftszweige. Und da einer ihrer Hauptpfeiler die Tatsache ist, dass es keine Diskriminierung oder Grenzen gibt und jeder von ihr profitieren und in ihr arbeiten kann, ist der Tourismus voll von lustigen Situationen, Anekdoten und branchenbezogenen Witzen. Die Menschen und die Arbeit mit Kunden aus der ganzen Welt machen es unmöglich, sich über Langeweile zu beklagen. All das macht jeden Arbeit im Tourismus auch viel Spaß. Positive, teamorientierte Menschen aus der ganzen Welt und ein Mix der Kulturen ist das schönste Fundament, auf dem diese Branche steht. 

Wir sind der Meinung, dass die vorgestellten 10 Argumente ein guter Anreiz sind, einen Job im Tourismus zu finden. Worauf warten Sie also noch? Stöbern Sie in den Stellenangeboten mit Hilfe unserer speziellen Filter (z. B. Arbeit&Studium, Arbeit&Sprache usw.) und finden Sie heraus, wo Sie Ihr Abenteuer in der Reisebranche beginnen oder fortsetzen möchten. Finden Sie einen Job, der Ihnen hilft, zu wachsen und Ihren Horizont zu erweitern; der es Ihnen ermöglicht, tolle Menschen zu treffen; der Sie nicht einschränkt oder frustriert. Gestalten Sie den Tourismus mit uns!